Die Mongolei - das Land aus Eis und Schnee (MN-09)

Diese aufregende 10-tägige Tour bringt die besten Winteraktivitäten und kulturelle Hauptereignisse der Mongolei- Eis und Kamelfestival- zusammen, die jährlich im März stattfinden. Wenn Sie mutig genug sind und keine Angst vor Kälte haben, verpassen Sie nicht die einmalige Chance, diese traditionellen Winter-Events zu erleben!


Tag 1. Ulaanbaatar
Ankunft in Ulaanbaatar und Transfer zum Hotel.
Tag 2. Ulaanbaatar - Khuvsgul
Kurzer Flug nach Murun und dann zum atmosphärischen gefrorenen See Khuvsgul. Übernachtung im Ger-Camp am See.
Tag 3. Khuvsgul See
Genießen Sie die dramatische Eröffnungsfeier des Eis-Festivals und die erste Runde des Eis- Marathons. Übernachtung im Ger-Camp.
Tag 4. Khuvsgul See
Das Eislaufwettbewerb steht im Mittelpunkt des heutigen Tages. Wir werden auch dem Eisringen, Pferdeschlittenfahrten und Reiten zusehen und lokale Nomadenfamilie besuchen. Übernachtung in einem Ger-Camp.
Tag 5. Khuvsgul See - Ulaanbaatar
Frühstück im Ger-Camp und die Rückfahrt nach Murun für den Rückflug nach Ulaanbaatar. Transfer zum Hotel.
Tag 6. Ulaanbaatar
Wir fahren zum Chinggisiin Khuree Ort, um den Adler-Jagd- Festival zu besuchen. Hier werden wir den Adler-Jagd-Wettbewerb, Bogenschießen Wettkampf und Adler Jagd-Vorführung beobachten können. Rückfahrt zum Hotel.
Tag 7. Dalanzadgad
Morgenflug nach Dalanzadgad - die Hauptstadt der Süd-Gobi. Check-In in unserem Ger und Mittagessen.
Tag 8. Dalanzadgad
Heute dreht sich alles um Kamele! Am Nachmittag genießen wir den meist erwarteten Wettbewerb, Kamel Relay, der aus dem Verfangen, Zähmung, Ausbildung der Kamele und schließlich dem Laden eines Gers auf den Rücken des Kamels besteht. Übernachtung im Camp.
Tag 9. Flammenklippen / Moltsog Els Dünen
Heute fahren wir zu den Flammenklippen. Hier folgen wir den Spuren des „Dinosaurierjägers“ Roy Chapman Andrews, der für seine paläontologische Forschung und den Fund des ersten bekannten fossilen Dinosaurier-Eis Bekanntheit erlangte. Wir besuchen eine nomadische Kamelzucht-Familie. Übernachtung im Camp.
Tag 10. Ulaanbaatar
Die Fahrt nach Dalanzadgad für unseren Flug nach Ulaanbaatar, Transfer zum Hotel.
Tag 11. Ulaanbaatar
Frühstück im Hotel und Transfer zum Flughafen.
Detaillierte Beschreibung der Tour

Überblick
  • Saison: Winter
  • Tage: 11
  • Gruppengröße: 3-15
  • Reisebedingungen:   Leicht

Tag 1. Ulan Bator
Ankunft in Ulan Bator und Transfer zu Ihrem Hotel. (A).
Tag 2. Ulan Bator – Eisfestival
Mit dem Flugzeug reisen wir am zweiten Tag nach Mörön, dem Zentrum der Provinz Chöwsgöl (Khuvsgul). Nach unserer Ankunft geht es weiter zum See Chöwsgöl Nuur, der zu dieser Jahreszeit zugefroren ist und ein atemberaubendes Naturschauspiel bietet. Abendessen und Übernachtung in einem Ger-Camp am Ufer des Sees. (F / M / A).
Tag 3. Eisfestival - Eismarathon
Nach einem gemütlichen Frühstück wohnen wir der aufwändigen Eröffnung des Eisfestivals bei, inklusive eines Konzerts mit traditionellen mongolischen Instrumenten sowie einem einzigartigen schamanischen Ritual. Anschließend können Sie die erste Runde des Eismarathons verfolgen, bei der die Eisläufer auf einer Strecke über 100 km (63 Meilen) gegeneinander antreten. Unsere Gruppe wird viele Gelegenheiten haben, die Highlights des Festivals fotografisch festzuhalten und selbst mit Schlittschuhen auf dem zugefrorenen See zu gleiten. Ein weiteres Highlight ist der Besuch bei einer Nomadenfamilie, bei der wir zum Abendessen bleiben. Bei einer speziellen Zeremonie wird ein Gast ausgewählt, der das beste mongolische Deel (traditioneller Mantel) trägt. Er erhält eine Medaille und eine Urkunde vom Büro des Woiwoden. (F / M / A).
Tag 4. Eisfestival - Eismarathon
Heute steht der Eislaufwettbewerb mit seinen lokalen Läufern im Mittelpunkt des Festivals. Wir werden auch den Eisringern, Pferdeschlittenfahrern und Reitern zusehen. Nach einem Besuch bei einer Nomadenfamilie und dem Abendessen genießen wir die Abschlussfeier des Fests, die mit einem Feuerwerk untermalt wird. Übernachtung in einem Ger-Camp. (F / M / A).
Tag 5. Ulan Bator
Nach dem Frühstück im Ger-Camp fahren wir zurück nach Mörön für den Rückflug nach Ulan Bator. Nach dem Transfer zum Hotel können Sie einen gemütlichen Tag in der Hauptstadt verbringen. Übernachtung im Hotel. (F / M / A).
Tag 6. Adlerjagdfestival
Wir lernen unser Team kennen und fahren zum Chingisiin, um das Adlerjagdfestival zu besuchen. Hier werden wir eine Jagdvorführung sowie Wettbewerbe im Adlerjagen und Bogenschießen beobachten können. Mittags genießen wir ein Picknick in der wunderschönen verschneiten Umgebung. Nach Ende des Festivals (nach 17.00 Uhr) werden wir zurück nach Ulan Bator fahren. Transfer zum Hotel. (F / M / A).
Tag 7. Kamelfestival
Mit dem Flugzeug benötigen wir etwa 1,5 Stunden nach Dalandsadgad. Die Hauptstadt der Provinz Ömnö-Gobi (Umnugobi) liegt in einer halbtrockenen Wüstenzone in der Süd-Gobi und damit in der südlichsten Provinz der Mongolei. Check-In und Mittagessen in unserem Ger-Camp. (F / M / A).
Tag 8. Kamelrennen
Am achten Tag der Tour dreht sich alles um das Kamel! Im Wettbewerb starten zunächst die erwachsenen Kamele, gefolgt von zwei Jahre alten Jungtieren. Es ist möglich, eine Wette auf das Kamel Ihrer Wahl abzuschließen. Die ersten drei Kamele, die am schnellsten ins Ziel kommen, werden in jeder Alterskategorie mit Gold, Silber und Bronze ausgezeichnet. Nach dem Mittagessen in Bulgan geht es am Nachmittag mit der heiß ersehnten Kamelstaffel weiter. Der Wettbewerb beinhaltet das Fangen, Zähmen und die Ausbildung der Kamele sowie das Beladen der Tiere mit einem traditionellen Ger (Zelt). Es treten Mannschaften mit je fünf Mitspielern gegeneinander an, wobei jedes Teammitglied eine andere Aufgabe zu bewältigen hat. Die Abschlussfeier mit der Siegerehrung findet am späten Nachmittag statt. Abendessen und Übernachtung im Camp. (F / M / A).
Tag 9. Flammenklippen / Moltsog Els Dünen
Nach dem Frühstück fahren wir zu den weltberühmten Bajandsag-Klippen, die ihren im englischsprachigen Raum verbreiteten Namen Flaming Cliffs (brennende Klippen/Flammenklippen) wegen ihres leuchtend orangefarbenen Gesteins erhielten. Hier folgen wir den Spuren des „Dinosaurierjägers“ Roy Chapman Andrews, der für seine paläontologische Forschung und den Fund des ersten bekannten fossilen Dinosaurier-Eis Bekanntheit erlangte. Wir besuchen eine nomadische Kamelzucht-Familie, lernen das ikonische Wahrzeichen der Wüste bei einem Kamelritt näher kennen und erleben die legendäre Gastfreundschaft der mongolischen Nomaden. Wir besuchen auch die Moltsog Els Dünen. Abendessen und Übernachtung im Ger-Camp. (F / M / A).
Tag 10. Ulan Bator
Nach dem Frühstück fahren wir nach Dalandsadgad für unseren Rückflug nach Ulan Bator. Nach der Ankunft in Ulan Bator erfolgt der Transfer zu Ihrem Hotel. (F / M / A).
Tag 11. Ulan Bator
Frühstück im Hotel und Transfer zum Flughafen für Ihre Heimreise (F).


Möchten Sie an anderen Daten reisen?
Weiter unten finden Sie unsere Termine für die Gruppentouren. Wenn Sie an einem anderen Datum reisen möchten, informieren Sie uns bitte, und wir werden uns bei Ihnen mit einem Angebot melden. Möglicherweise gibt es zusätzliche Kosten für eine private Tour, das hängt aber von der Anzahl der reisenden Personen und Ihrer Reisewünsche ab.

 

Park Hotel 4 *
Adresse: Park Hotel, Bayanzurkh district, 4th Khoroo, Lhagvasuren's Street 32, Ulaanbaatar, Mongolei
Telefon: +976 7015 9900

BESCHREIBUNG
Das Park Hotel ist ein neu eröffnetes 4-Sterne-Hotel in Ulaanbaatar. Es liegt im Südosten der mongolischen Hauptstadt, etwa 8 Kilometer vom Hauptbahnhof und 19 km vom internationalen Flughafen entfernt.

Das Hotel verfügt über 52 Zimmer, darunter komfortable und geräumige Standard-Zweibettzimmer, King-, Superior-Zimmer und Deluxe Junior-Suiten. Alle Zimmer sind mit individuell regulierbarer Klimaanlage, 32-Zoll-LCD-TV, WLAN, Minibar und Haartrockner ausgestattet. Die Deluxe Junior Suite verfügt über eine Bar und ein zusätzliches Gäste-Badezimmer.

Das Park Hotel bietet 24-Stunden-Zimmerservice, Gepäckaufbewahrung, einen Wellness- und Fitnessbereich, eine Wechselstube und ein Business-Center. Auch ein Restaurant, eine Tequila Lounge und ein Café stehen zur Verfügung. Visa und Mastercard werden akzeptiert.

FOTOGALERIE


Typisches mongolisches Ger
Abseits der Städte werden Ihnen traditionelle mongolische Gers (auch Jurten genannt) in landschaftlich reizvollen Gebieten als Unterkunft dienen. Wenn Sie ihre Unterkunft nicht mit anderen teilen möchten, können wir Ihnen (und Ihren Mitreisenden) ein privates Ger anbieten. Die Gers verfügen alle über eine ähnliche Grundausstattung.

Ein "Ger", auch Jurte genannt, ist eine traditionelle, tragbare Unterkunftskonstruktion, die von den mongolischen Nomaden auf dem Land verwendet wird. Die Bewohner betrachten das Ger als Verbindung zur Vergangenheit, Zukunft und geistigen Welt. Das Rauchloch in der Deckenmitte symbolisiert den Eingang ins himmlische Reich. Die sich darunter befindende Feuerstelle ist der heiligste Punkt im Zelt.

Die Ger Camps, die wir auf unseren Touren ansteuern, sind etwas an die Bedürfnisse westlicher Reisender angepasst, ermöglichen aber dennoch eine authentische Erfahrung und sind zumeist in malerischen Gegenden gelegen. Die Gers werden aus einem Holzrahmen gebaut, der zur Wärmedämmung mit einer dicken Lage aus Filz überzogen ist. Von innen sind die Jurten in der Regel bunt bemalt und mit zwei oder vier Einzelbetten, einem kleinen Tisch, Stühlen, einer Lampe, Steckdosen und einem Heizofen ausgestattet. Sie können einen Mitarbeiter des Camps bitten, das Feuer in Ihrem Ger zu einer bestimmten Zeit anzumachen – zum Beispiel früh am Morgen, damit es warm ist, wenn Sie aufstehen.

Duschen und Toiletten befinden sich in einem abgetrennten Block. Sie sind einfach, aber es wird sehr viel Wert auf Sauberkeit gelegt. Es steht sowohl heißes als auch kaltes Wasser zur Verfügung. Zu jedem Ger Lager gehören ein Restaurant und eine Bar.

Der Aufenthalt in einem typischen Ger ist eine schöne Reiseerfahrung.






Alternative Touren
Die ultimative Mongolische Jeep Tour: Ulaanbaatar - Gobi - Karakorum - Hustai (MN-01) Diese aufregende 15-Tage-Tour vereint das Beste aus Folklore, Geschichte und Natur der modernen und historischen Mongolei. Ist das das wilde Abenteuer, das Sie suchen? Dann seien Sie Teil dieser spannenden Mongolei-Erkundungstour!

15 Tage
Highlights der Mongolischen Jeep-Tour: Ulaanbaatar - Gobi - Karakorum - Hustai (MN-03) Die Mongolei ist riesig und vielseitig, deshalb zeigt Ihnen diese aufregende 10-Tage-Tour das Beste und Schönste des Landes in kürzester Zeit. Die Tour führt Sie auch in die Süd-Gobi. Begleiten Sie uns auf dieser kurzen Erkundungstour durch die Mongolei!

10 Tage

Eine Luxus-Erforschung - Ein ”Best of” der Wüste Gobi mit dem Flugzeug (MN-07) Am Ende Ihrer Tour werden Sie die mongolische Kultur etwas besser verstehen und diesen sagenhaften Teil der Erde zu schätzen wissen. Diese Tour ist für jene Reisende gedacht, die großen Wert auf Komfort und kurze Reisestrecken während ihres Urlaubs legen.

7 Tage
Trans-Mongolische Ost-West-Route: Peking – Ulan Bator – Baikal – Jekaterinburg – Moskau – St. Petersburg (TS-17) Beginnen Sie Ihre epische Transmongolische Entdeckung aus Asien und reisen von geheimnisvollen China durch endlose mongolische Steppe nach Sibirien in Russland. Ihre Tour endet in St. Petersburg - eine der schönsten Städte der Welt mit den majestätischen Palästen.

20 Tage